Impressum | Datenschutz | AGB

Handformguss

Komplexe Geometrien, wie etwa Turbinen- und Pumpenteile oder auch Kunstgegenstände werden im Handformguss realisiert.

Die handgefertigten und verdichteteten Sandformen eignen sich zum Guss von Einzelstücken und Kleinserien mit einem Gewicht von fünf Kilogramm bis hin zu 3,3 Tonnen Flüssiggewicht.

In der Regel arbeitet man mit Chromerzsand  zum Anlegen an das Modell und Quarzsand zum Hinterfüllen der Form. Die Befüllung der Formkästen erfolgt über sogenannte Durchlaufmischer, in denen die Sande mit Harz und Härter vermengt werden.